Skip to main content

Die "Wir-Hymne" aus Rheinland-Pfalz

Weltoffen und tolerant: Mit einer eigenen Hymne stellte sich Rheinland-Pfalz unter dem Motto "Zusammen sind wir Deutschland" als Gastgeber beim Tag der zentralen Einheitsfeier 2017 vor.

Rheinland-Pfalz hat Beethovens "Ode an die Freude" in einem Imagefilm zu einer Heimat-Hymne gemacht. Das Video wurde für die Feierlichkeiten zum 27. Tag der Deutschen Einheit, der dieses Jahr in Mainz ausgerichtet wird, als "etwas ganz Besonderes" erschaffen. Wir waren dabei, denn auch bei uns wird das Wir-Gefühl groß geschrieben:

"Film macht Wir-Gefühl deutlich"

"Wir haben die 'Ode an die Freude' ausgewählt, weil sie als Europahymne für das steht, was wir in Rheinland-Pfalz leben: Einheit in der Vielfalt und weil sie dazu aufruft, Gräben zu überwinden", erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) anlässlich der Präsentation der Hymne am Montag in Mainz. Der Film mache das "Wir-Gefühl", das Gefühl des Miteinanders, deutlich.

An dem Film wirkten nach Angaben der Staatskanzlei 488 Rheinland-Pfälzer mit: von Domorganist Daniel Beckmann über die Opernparodistin Annette Postel, den Posaunenchor Mutterstadt bis zur syrisch-irakischen Band Tonspuren aus Koblenz.

Die Wir Hymne

Und das making off ab sekunde 55